Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • 4. Männer - Bezirksliga C

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Landesliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Weibliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend D 1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend D 2 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Gegen ungeschlagenen Spitzenreiter chancenlos

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 21.11.17 um 11:51 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Männliche Jugend E

GSV Eintracht Baunatal – HSG Ahnatal-Calden11:22 /77:198 (6:14)

Für unsere Jungs gab esam Samstagabend ein großes Highlight! Sie durften die 1. Männermannschaft vom GSV als Einlaufkinder begleiten. Da war die Freude schon riesengroß, aber sie wurde noch größer, als sichPhil Räbigernach seinem Spiel als Torhüter für die Kids zur Verfügung stellte. Die warenmit solch einemEifer und Spaß beim Torschusstraining, dass nur der Hallenwart den Tatendrang der Kids stoppen konnte, indem er das Licht in der Halle ausmachte ;-) Ein großes Dankeschön an Phil Räbigerfür die tolle Geste!!

 

Nach dem tollen Erlebnis vom Samstag traten wir am Sonntag beim ungeschlagenen Spitzenreiter in Calden an. Bis auf Luca Gerhardt waren alle Jungs an Bord und wir waren frohen Mutes, solange wie möglich das Spiel 3 gegen 3 offen zu gestalten.

 

Die ersten 5 Minuten sollte uns das auch gelingen, dann aber setzte sich Ahnatal/Calden von 2:1 auf die Zwischenstände 7:2, 11:5 und bis zur Halbzeit auf 14:6 ab. Es war klar zu erkennen, warum die Gastgeber noch keine Niederlage einstecken mussten, sie waren beweglicher und sicherer im Zuspiel und verwandelten ihre Torchancen eiskalt. In der Manndeckung ließen sie der unseren kaum Freiheiten, damit war der Weg bis zum gegnerischen Tor nur schwer zu erreichen.

 

Ein Spiegelbild vom letzten Spiel war der Beginn der 2. Hälfte. Es dauert einfach zu lange, bis sich die Jungs untereinander einig werden, wo sie sich auf dem Spielfeld wiederfinden und wer wen vom Gegner als Manndeckung nimmt. Das nutzte Ahnatal/Calden gnadenlos aus und zog auf 18:6 davon.Danach kam die beste Phase in dem Spiel, endlich zeigten die Jungs, dass auch sie in der Lage sind, tollen Handball zu spielen.

 

Es wurde das ein oder andere Tor durch schnelles Pass-Spiel bis zum gegnerischen Kreis herausgespielt. Man zwang den Spitzenreiter gar zu unfairen Fouls, die durch 3 herausgeholte Siebenmeter belohnt wurden.

 

Bis zum Endstand von 11:22 haben die Jungs sich nicht hängen lassen und die 2. Halbzeit wesentlich ausgeglichener gestalten können. Es gilt weiterhin den Kopf oben zu behalten, da helfen vielleicht auch Freundschaftsspiele, um durch Spielpraxis die Fehler abstellen zu können. In dieser Saison sieht der Spielplan in der Vorrunde nur leider jede 3 – 4 Wochen ein Spiel vor. Das nächste ist sogar erst wieder am 03.02.2018!!

Bild 

Gespielt haben:

Jan-Luca Schütz, Mattis Simon (3), Ben Wehner(3), Yannic Mell (1), Ben Khadr, Nico Nagel (1), Phil Mölck(1), Joris Brzezina, Leonard Jung, Max Helten(1), Leon Füßling, Nelio Lang(1)

 

1450 Views • Kategorien: Männliche Jugend E
« Weibliche C erringt souveränen Sieg beim Tabellennachbar KSG Bieber » Zurück zur Übersicht « Starke Torhüterleistung aber leider keine Punkte für den GSV »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.18 13:30 EKS - MJugend D 1 vs. HSG Twistetal/Korbach I

--------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.18 15:30 EKS - Frauen vs. HSG Hoof/Sand/Wolfhagen

--------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. SC Magdeburg II

--------------------------------------------------------------------------------------------

24.03.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. SG Leutershausen

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.03.18 15:45 EKS - 3. Männer vs. TV Külte I

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.03.18 18:00 EKS - 2. Männer vs. HSG Hofgeismar/Grebenstein II

--------------------------------------------------------------------------------------------

29.03.18 20:00 EKS - 1. Männer vs. MSG Groß-Bieberau/Modau

--------------------------------------------------------------------------------------------

07.04.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. HSC 2000 Coburg II

--------------------------------------------------------------------------------------------

14.04.18 15:30 EKS - Frauen vs. HSG Twistetal

--------------------------------------------------------------------------------------------

14.04.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. SV Anhalt Bernburg

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball