Großenritter Handball-Cup

Liebe Handballfreunde,

der  GSV-Eintracht Baunatal veranstaltet zum 38. mal sein traditionelles Jugend-Handballturnier und lädt Eure Mannschaften (Minis bis A-Jugend) dazu ein.

Das Turnier findet am 02. und 03. Juli 2022 auf der Langenberg-Kampfbahn (Am Sportplatz 1, 34225 Baunatal) in Großenritte statt.

Parkmöglichkeiten sind rund um den Sportplatz vorhanden, jedoch möchten wir Euch bitten Fahrgemeinschaften zu bilden.
Für das leibliche Wohl und eine gute Betreuung vor Ort ist bestens gesorgt.
Je nach Wetterlage bitte ausreichend Sonnen- bzw. Regenschutz dabei haben !

Für Mannschaften mit weiter Anreise bieten wir auch dieses Jahr die Möglichkeit Zelte rund um den Sportplatz auf zu stellen. Die Anzahl der Stellplätze ist allerdings begrenzt.

Allen Gästen des Großenritter Handball-Cups #38 wünscht die „Eintracht“ eine reibungslose Anreise und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Sportstadt Baunatal.

Wir bitten alle Mannschaften sich spätestens 30 Minuten vor Beginn bei der Turnierleitung an zu melden !!

Programm:

Samstag 02.07.2022:

  • 10:00 – 14:00 Uhr – Männliche Jugend E, Weibliche Jugend D
  • 10:00 – 18:00 Uhr – Männliche Jugend D, Weibliche Jugend E

Sonntag 03.07.2022:

  • 10:00 – 14:00 Uhr – Minis und C-Jugend (männlich und weiblich)
  • 14:00 – 18:00 Uhr – B- und A-Jugendmannschaften (männlich und weiblich)

Regeln:
Gespielt wird in den für die Saison 2022/2023 geltenden Altersklassen und nach den Regeln des DHB.
Spielberichtsbogen ist vor Beginn bei der Turnierleitung abzugeben
Die Spielzeit beträgt 2 x 10 Min. (ohne Pause),
bei den Minis 1 x 12 Min.

Kosten:
Meldegeld für Mini-, E-und D-Jugendmannschaften € 20,-
Meldegeld für C-A Jugendmannschaften € 25,-

Anmeldung:

Meldeschluss: 20. Juni 2022

Anmeldung, Kontakt:
Bodo Krug
E-Mail: turnier@eintracht-baunatal.de

Bitte das Startgeld vorab bis spätestens 20.06.2022 an folgendes Konto überweisen:

IBAN: DE02 5206 4156 0000 0697 79, Raiffeisenbank Baunatal
GSV Eintracht Baunatal e.V. Abtl. Handball Jugend

R+V Generalvertretung Sascha Nägel