Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • 4. Männer - Bezirksliga C

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Landesliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Weibliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend D 1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend D 2 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Gewählte Kategorie: Männliche Jugend C 1 [Auswahl aufheben]

Männl. C 1 – Vorbereitungsturnier in Wettenberg

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 04.09.17 um 10:56 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Männliche Jugend C 1

Am vergangenen Wochenende starteten unsere Jungs morgens um 7 Uhr mit vielen
Eltern zum stark besetzten Zürich-Cup nach Wettenberg. An dem Turnier nahmen
insgesamt 15 Mannschaften teil. Viele der Mannschaften werden auch in der
kommenden Saison in der Oberliga spielen. Deshalb waren alle gespannt wie sich
die Mannschaft schlagen würde.
 
 
 
Im ersten Spiel sollte es gleich gegen die spielstarke Mannschaft der Bezirksauswahl
Frankfurt/Wiesbaden des Jahrgangs 2004 gehen.Die Befürchtung der Eltern, dass
solche frühe Anfangszeiten Gift für die Jungs ist, bewahrheitete sich prompt. Die
Jungs waren noch nicht hellwach und hatten viel zu viele Fehlwürfe. Auch in der
Abwehr wurde nicht richtig zugefasst. So lag man gleich hinten. Lediglich die starken
Kai Köhler und Paul Deichmann konnten in diesem Spiel überzeugen. Das Spiel
wurde deutlich verloren. Nach dem Spiel gab es eine Standpauke von unserem
Trainer Dieter Worst, da die Jungs einfach nicht ihr Potential abgerufen hatten.
 
 
Im zweiten Spiel ging es gegen den TV Gelnhausen. Hier ahnten die Eltern nichts
gutes, da der Gegner sehr offensiv und sehr agressiv zur Werke geht und als sehr
spielstarke Mannschaft eingeschätzt wurde. Aber siehe da: unsere Jungs gingen
hoch konzentriert ins Spiel und spielten einen hervorragenden Handball. Sie nahmen
auch in der Abwehr den Kampf an und überzeugten auf ganzer Linie. Insbesondere
unser Neuzugang Jonas Ebner fügt sich super in die Mannschaft ein und überzeugte
sowohl in Angriff und in Abwehr! Herzlich willkommen, Jonas bei der Eintracht.
 
 
 
In diesem Spiel zeigte unser Torwart Ben Wolf eine klasse Leistung und hielt damit
seine Mannschaft mit im Spiel.
 
 
 
Unser Rückraum-Ass und Mister Zuverlässig Aaron Henne zeigte dann in diesem
Spiel wie im weiteren Turnierverlauf eine starke Leistung sowohl im Angriff als auch
in der Abwehr und hielt seine Jungs zusammen.
 
 
 
Durch eine tolle Mannschaftsleistung konnte das Spiel mit 5 Toren gewonnen
werden. Die nächsten beiden Spiele mussten dann gewonnen werden, damit man
mindestens den zweiten Platz in der Gruppe erreichen konnte. Die Mannschaft ging
konzentriert in diese Spiele. Einer der Youngster, Tim-Henrik Bergmann zeigte in
diesen Spielen wie auch im gesamten Turnierverlauf eine super Leistung und, dass
von ihm noch viel zu erwarten ist.
 
 
 
Diese beiden Spiele konnten klar gewonnen werden. Damit ging es in die
Zwischenrunde, in der zwei Spiele gegen die anderen Gruppenzweiten absolviert
werden mussten. Auch hier warteten mit Hochheim/Wicker und dem TV Hüttenberg
zwei starke Gegner . Auch in diesen beiden Spielen spielte die Mannschaft wieder
ihren sehr schönen Handball. Jacob Kutzner warf von Rechtsaußen und per
Tempogegenstoß wieder viele schöne Tore. Und Mak Löber war im Tor kaum zu
bezwingen. Er hielt mal wieder eigentlich unhaltbare Bälle. Beide Spiele konnten
gewonnen werden, so es ins Halbfinale ging. Gegner sollte die HSG Wettenberg
einer der Titelfavoriten auf die Oberligameisterschaft sein.
 
 
 
Es war ein Spiel auf Augenhöhe. In diesem Spiel zeigte unser Sonnyboy Jannis
Kiekel eine überragende Leistung. Er warf von der halbrechten Position 5
blitzsaubere Tore!
Leider hatte sich Kai Köhler im letzten Zwischenrundenspiel verletzt und konnte nicht
mehr eingesetzt werden. Das Spiel ging hin und her und es war höchst spannend für
die Zuschauer. Eine Minute vor Schluss ging der Gegner bei diesem hochklassigen
 
 
Spiel mit einem Tor in Führung. Unsere Mannschaft bekam dann 10 sec. vor Ende
nochmal den Ball. Der Einwurf wurde schnell ausgeführt und der Ball kam zu Jonas
Ebner. Da nur noch kurz zu spielen war, nahm sich Jonas ca. 10 m hinter der
Mittellinie ein Herz und hämmerte den Ball aufs Tor. Der Ball schlug oben rechts in
den Winkel ein. Und dann war Spielende. Alle lagen sich jubelnd in den Armen.
Aufgrund des Unentschiedens ging es zum Golden Goal. Die Mannschaft kämpfte
bis zum Umfallen.
 
 
 
Im ersten Angriff spielte Sören Mihr einen schönen Pass auf den
einlaufenden Jacob Kutzner. Dieser wurde von zwei Gegenspielern heftigst bedrängt
und konnte nur noch schlecht werden. Leider fiel der fällige 7 m – Pfiff aus. Im
Gegenzug erzielte der Gegner dann durch einen unglücklich abgefälschten Wurf das
Siegtor. Da war die Enttäuschung bei der Mannschaft natürlich sehr groß.
Im Spiel um Platz 3 ging es dann nochmal gegen Hochheim/Wicker. Trotz der großen
Enttäuschung spielte die Mannschaft nochmal groß auf und wurde verdient Dritter.
Bei der Siegerehrung gab es dann noch eine großer Überraschung: Mark Löber
wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt und anschließend wurde Sören Mihr
zum besten Spieler des Turniers gewählt.
 
Bild
 
Alle mitgereisten Eltern waren hochzufrieden mit einer Mannschaft, die als
geschlossene Einheit auftritt und der es zu zu sehen eine große Freude ist.
 
 
 
Es spielten: Mark Löber, Ben Wolf, Kai Köhler, Jacob Kutzner, Sören Mihr, Nick
Spangenberg, Jakob König, Tim-Henrik Bergmann, Jonas Ebner, Paul Deichmann,
Jannis Kiekel, Nick Spangenberg, Aaron Henne.
764 Views • Kategorien: Männliche Jugend C 1
« Toller Saisonauftakt der männlichen C-Jugend in der Oberliga » Zurück zur Übersicht « Keine Punkte zum Saisonabschluss – C-Jugend wird Dritter der Oberliga Nord »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

16.12.17 - 13 Uhr - EKS - MJugend C 2 vs. JSGmC Staufenberg/Heiligenrode

--------------------------------------------------------------------------------------------

16.12.17 - 15 Uhr - EKS - WJugend C vs. wJSG Dittershausen/Waldau/Wollrode

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball