WJD: Mini-WM 2019 vom HHV

Veröffentlicht von

Vom hessischen Handballverband wird im Rahmen der diesjährigen Frauen-Weltmeisterschaft in Japan eine Mini-WM für 16 weibliche D-Jugendmannschaften aus Hessen veranstaltet. Aus jedem Bezirk des Hessischen Handball Verbands nehmen zwei Mannschaften teil. Sofern aus einem Bezirk mehr als 2 Mannschaften gemeldet werden, wird in diesem Bezirk ein Qualifikationsturnier ausgerichtet um die beiden Teilnehmer zu ermitteln.

Am Samstag d. 31.08.2019 wurden die Teilnehmer aus dem Bezirk Kassel/Waldeck im Rahmen eines Turniers in der Sporthalle Calden ausgespielt. Teilnehmende Mannschaften waren neben dem Ausrichter Ahnatal/Calden die Mannschaften aus Wilhelmshöhe, Dittershausen/Waldau/Wollrode, GSV Eintracht Baunatal, Hoof/Sand/Wolfhagen und Hofgeismar/Grebenstein.

Alle teilnehmenden Mannschaften waren hochmotiviert und boten den zahlreichen Zuschauern sowohl in der Vorrunde als auch in der Finalrunde spannende Spiele.  Im „Finale“ konnte sich dann die Mannschaft der GSV Eintracht Baunatal gegen die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen durchsetzen und den Turniersieg erringen. Beide Teams sicherten sich einen Startplatz für die Mini-WM, die am 23.11.2019 in Langenselbold ausgetragen wird.

Jeder qualifizierten Mannschaft wird bei diesem Turnier eine der teilnehmnden Nationen der Frauen WM zugelost. Die Mädels sind gespannt als welche Nation sie antreten werden. Zudem freuen wir uns auf die Möglichkeit gegen Mannschaften aus anderen Bezirken aus ganz Hessen antreten zu können und so quasi die Gelegenheit bekommen eine Hessenmeisterschaft der weiblichen D-Jugend spielen zu können.

Vielen Dank an die Gastgeber Ahnatal/Calden für die es gleichzeitig eine gelungene Generalprobe für das  neu eingeführte Spielsystem NuLiga war.

Mini-WM_2019_HoSaWo_GSV

Die erfolgreichen Teams des GSV Eintracht Baunatal und der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen vertreten den Bezirk Kassel/Waldeck am 23.11.2019 bei der Mini-WM in Langenselbold.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.