Saisonstart MjE 2: Verdiente Auftaktniederlage!

Veröffentlicht von

SV Kaufungen – GSV mjE 2  21:9

Wie bereits in der Vorsaison trat unsere Mannschaft zum ersten Saisonspiel beim SV Kaufungen an. Die Vorzeichen waren dieses Mal jedoch komplett anders als in der letzten Spielzeit. Damals noch auf Schadenbegrenzung und ein Hereintasten in den Ligabetrieb bedacht, wollten unsere Jungs dieses Mal direkt ein Ausrufezeichen setzen und die zwei Punkte aus Kaufungen entführen.

Die Chance hierzu bestand auch durchaus, allerdings hätte man hierzu eine deutlich konzentriertere Leistung abrufen müssen.

Doch der Reihe nach…

Zunächst hatten beide Mannschaften Mühe in das Spiel hineinzufinden. Nach dem 1:0 durch Kaufungen konnte sich die Abwehr mit Max, Hannes, Leo sowie mit einem starken Arvid im Tor gut präsentieren.

Carl konnte in der 4. Minute zum 1:1 ausgleichen und die mitgereisten, wie immer lautstark auf der Tribüne vertretenen Baunataler Anhänger, konnten auf eine nun konzentriertere Leistung hoffen.

Leider war die gute Abwehrleistung nicht genug, denn im Angriff wurden hochkarätige Chancen mehrfach vergeben.

Immer wieder wurden lange Pässe gespielt, so dass Kaufungen es leicht hatte, diese abzufangen und im Gegenzug selbst Treffer zu erzielen. So stand es nach 10 Minuten 5:1 für den SV bei zwei Torschützen.

Nun folgte aber die genau richtige Reaktion der Mannschaft – Max fing einen Ball ab und Paul hätte freistehend fast den Anschluss erzielt. Diesen markierte dann Luca in der 12. Minute zum 2:5 und Max verkürzte weiter auf 3:5 und 4:6 nach schönen Aktionen aus dem Spiel heraus.

Als Hannes dann zum 5:6 verkürzen konnte, waren die Jungs endgültig im Spiel angekommen und führten zu dieser Zeit aufgrund der höheren Anzahl an Torschützen bereits.

Bis zur Pause entwickelte sich fortan ein ausgeglichenes Spiel, das auf Messers Schneide stand.

Hoffnungsvoll gingen die GSV Ultras auf der Tribüne in die Kaffee- und Pinkelpause und konnten sich nach Wiederanpfiff über einen schönen Treffer von Moritz zum 8:9 freuen. Alles deutete nun auf ein knappes Rennen um den Sieg hin.

Doch leider kam es komplett anders!

Unsere Jungs stellten in der Folge das Handballspielen ein und es wurden extrem viele Fehlabspiele und falsche Entscheidungen getroffen. Lange Bälle in des Gegners Hände, kein Auge für den besser postierten Mitspieler und eine deutlich schlechtere Abwehrleistung als im ersten Durchgang ließen die Gegner immer weiter wegziehen.

So stand es in der 28. Minute bereits 16:9 für Kaufungen, die nun die vielen Freiräume in der GSV Abwehr nutzten um schließlich mit 21:9 zu gewinnen.

Mit der Leistung in der ersten Halbzeit kann man abgesehen von der Chancenverwertung zufrieden sein. Die zweite Halbzeit hat leider gezeigt, dass unsere Jungs noch viel lernen müssen.

Wenn unser Team in den nächsten Spielen wieder wie ein Team auftritt und die Trefferquote erhöht, werden die Zuschauer im ersten Heimspiel auch die ersten beiden Punkte bejubeln können.

Köpfe hoch Jungs und weiter fleißig trainieren!

Es spielten : Laurens, Paul, Hannes, Arvid, Max, Moritz, Leo, Carl, Luca, Nick und Milo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.