Eintracht Männer IV mit erfolgreichem Abschluss der „Saisonvorbereitung“

Veröffentlicht von

Nach schweißtreibenden Wochen der Vorbereitung auf die neue Saison 2019/20 in der Bezirksliga B absolvierte die „Vierte“ am vergangenen Freitagabend ein Testspiel gegen die TG Wehlheiden II (Bezirksliga A) und gewann dies nach ausgeglichenen 20 Spielminuten letztlich hochverdient und souverän mit 42:23 (18:11).

Die vergangene Spielzeit schlossen wir Anfang Mai mit der Meisterschaft der Bezirksliga B ab und machten so das Double perfekt. Ein weiterer Aufstieg ist leider zurzeit nicht möglich.

 

Bis nach den Sommerferien vertrieben wir uns mit gelegentlichen Outdooreinheiten, Danke nochmal an den DFB für die gebauten Courts, die Zeit und legten so bereits früh den Grundstein für die am 14.09. beginnende Saison. Verfeinert wurde dies anschließend, dann auch mal mit größerer Beteiligung,  im gewohnten wöchentlichen Hallentraining. Auch hier wurde jedem schnell klar, dass Coach Führer

Führer,R.jpg

den Trainingsschwerpunkt auf ausdauernde Trainingseinheiten, gepaart mit kurzen und knackigen Antritten, legt. Um hier nicht unnötig für Verwirrung zu sorgen haben wir dies einfach in 90-minütige Fußballeinheiten verpackt. Natürlich immer mit den entsprechenden Elektrolyten im Anschluss an die Einheiten, um die Regeneration direkt einzuleiten. 

Doch was war da am letzten Mittwoch los? Coach Führer pfiff nach 45 gespielten Fußballminuten ab und wir sollten unseren Handball aus der Tasche holen, uns einpassen und die Torhüter warm werfen. Als die große Ballpumpensuche vorbei und alle Bälle mit Luft versorgt waren hatte es auch der Letzte begriffen…die Saison steht vor der Tür. Nicht nur das, ein Testspiel, gerade mal zwei Tage nach unserer Trainingseinheit, wurde angesetzt. Wir stellten uns den Aufgaben, absolvierten das Training und das Testspiel in souveräner Manier und nun kann es dann auch losgehen, am kommenden Samstag, 14.09. in Hofgeismar. Wir freuen uns und haben das Triple in den Augen. Sicherlich wird es Jahr für Jahr schwerer, denn wir werden auch nicht jünger, dennoch möchten wir stets das Maximum erreichen und „arbeiten“ dafür hart und konzentriert (oder so ähnlich).

Schon einmal ein Hinweis auf unser erstes Heimspiel am Samstag, 21.09.2019 um 10.00 Uhr in der Erich-Kästner-Sporthalle:

Aufgrund der Kirmes Großenritte wurde unser Spiel extra bereits auf Samstagvormittag um 10.00 Uhr gelegt, anschließend haben wir genug Zeit um uns bei Bratwurst und Bier auf die abendliche Mannschaftspräsentation im Kirmeszelt vorzubereiten. Unsere Familienangehörigen, Fans, Sponsoren und Gönner sind herzlich eingeladen mit uns diesen Heimspieltag und Abend gemeinsam zu durchleben.

Für die „Vierte“ 2019/20 (voraussichtlich) am Ball:

Tor: Dennis Wittig, Constantin Paar, Benjamin Reinhardt, Jörn Meibaum

Feld: Bodo Krug, Christian Rau (Neu aus der 2.Mannschaft), Dennis Schwietzke, Jörn Grabowski, Harald Höniges, Benjamin Stell (Neu aus der 2.Mannschaft), Florian Ochmann (Neu, vorher Trainer 1.Mannschaft), Peter Lattek, Rainer Höniges, Robin Führer (Spielertrainer), Sascha Nägel (Neu aus der 3.Mannschaft), Stefan Reith, Thomas Triebe, Christoph Thies, Dominik Schwietzke, Janis Umbach, Norman Hickisch, Thorsten Führer, Thilo Umbach und Timo Köhler.

Betreuerinnen: Sophia Köhler, Jana Führer, Caro Führer

An dieser Stelle auch noch einmal ein besonderer Dank an Nicole und Arnd Mumberg, die uns über Jahre in allen Lebenslagen unterstützt haben und nun (vorerst) in den verdienten Handballruhestand gehen! Man geht nie ganz!

(Falls jemand nicht genannt wurde bitte ich um Entschuldigung!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.