Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • 4. Männer - Bezirksliga C

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Landesliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Weibliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend D 1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend D 2 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Gewählte Kategorie: Männliche Jugend B [Auswahl aufheben]

B-Jugendschlägt Hersfeld nach großem Kampf und ist Landesligameister!

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 05.03.18 um 10:28 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Männliche Jugend B

GSV Eintracht Baunatal – TV Hersfeld  25:23(12:12)

Mit einer kontinuierlichen Steigerung im Saisonverlauf und dem jetzt hart erkämpften Sieg gegen Hersfeld belohnt sich das zu Saisonbeginn neu formierte Team mit dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft in der B-Jugend Landesliga. Nachdem Klaus Kurtz und Finn Hujer den 2002er Eintrachtkader im Frühjahr 2017 übernahmen und mit den 2001ern Leon Seifert, Wasja Steiner, Till Dörrich und Tobias Kerning verstärken konnten, folgten durchwachsene Qualifikationsrunden.Die Qualifikation für die Landesliga glückte erst im letzten Spiel. Der Qualifikationsmarathon war gleichzeitig aber auch der Schlüssel für das Zusammenwachsen der Mannschaft, die sich im Saisonverlauf kontinuierlich verbesserte und auch in engen oder schon verloren geglaubten Spielen fast immer wieder erfolgreich zurückkam.

 

Insofern war das Spiel gegen die motivierten und kampfstarken Hersfelder ein Spiegelbild des Saisonverlaufs. Wie schon in der Vorwoche war der Eintrachtkader stark „grippegeschwächt“. Mit Kai Köhler und Sören Mihr wurden daher zwei Backups aus der Oberliga C-Jugend angefordert. Hersfeld trat im Gegensatz zum Hinspiel mit dem stärksten Kader, insbesondere mit dem A-Jugend Oberliga erprobten Lasse Reinhardt an, der das Hersfelder Spiel prägt und faktisch immer eine zweistellige Trefferquote erreicht.

 

Das Spiel begann wie erwartet. Lasse Reinhardt drückt auf Tempo des Hersfelder Spiels und sucht selbst den Torerfolg oder den freien Mitspieler. Baunatal verzichtet auf eine Manndeckung, versucht die Torchancen im Abwehrverbund zu vereiteln und setzt im Angriff auf Spielzüge und die Treffsicherheit von Leon Seifert. Beim Stand von 2:3 nach knapp 5 Minuten verletzt sich Leon Seifert bei einer Abwehraktion und fällt für den ersten Durchgang komplett aus. Der befürchtete Bruch im Baunataler Spiel bleibt aber aus, weil die Mannschaft Verantwortung übernimmt und neben den schon in den letzten Wochen starken Spielern nun auch Joschua Diesler und Lennart Geisel wieder zu ihrer Form und Torgefährlichkeit gefunden haben. Bis zum 12:12 Halbzeitstandentwickelte sich ein toller Schlagabtausch mit schönen Toren, starker Abwehrleistung und Paraden der auf beiden Seiten guten Torhüter Niklas Kürten und Moritz Goldmann.

 

Die zweite Hälfte beginnt mit der Rückkehr des sichtlich gehandicapten Leon Seifert, der in Abwehr und Angriff für 15 Minuten nochmals alles gibt und die Mannschaft mitreißt. Bis zum 20:20 nach 39 Minuten besteht der GSV auch in einer Unterzahl und hält das Spiel offen. Doch dann scheinen Konzentration und Kräfte zu schwinden und Hersfeld zieht durch Treffer von Lasse Reinhardt und David Schikarski scheinbar vorentscheidend auf 20:23 davon.

 

Doch die Baunataler besinnen sich auf ihre Comebackfähigkeiten und gleichen durch Tore von Wasja Steiner und einen 7 m von Friedrich Hellmuth zum 23:23 aus. Auf Hersfelder Seite hingegen erhält Lasse Reinhardt zunächst eine zwei Minutenstrafe und verwirft nach seiner Rückkehr einen 7m zum möglichen Ausgleich. Hersfeld bleibt somit 8 Minuten! torlos. Baunatal dreht das Spiel in dieser Zeit mit einem 5:0 Lauf und ist Meister der Landesliga 2017/2018. Nach der Kabinenparty ging es dann ab zu Ulrike und Karsten Hellmuth, die ihr Haus zur Meisterfeier zur Verfügung stellten.

Bild

Beim GSV spielten im TorKevin Schaffer und Moritz Goldmann und im Feld Wasja Steiner (4),Till Dörrich (3), Nils Geiger,Joschua Diesler (2), Friedrich Hellmuth (3/3),Leon Seifert (4), Nils Hildebrandt (5), Eric Schröder, Tobias Kerning (1), Sören Mihr und Lennart Geisel (3).

Martin Kleinschmidt, Erik Kunter, Aaron Fuchs und Kai Köhler kamen als Backups diesmal nicht zum Einsatz

7 Meter: 3 (3) / 3 (1) – Zwei Minutenstrafen: 2/2

 

923 Views • Kategorien: Männliche Jugend B
« Die Landesligaprinzen lassen Meistersaison in Mittelhessen entspannt ausklingen » Zurück zur Übersicht « B-Jugend chancenlos – Griesheim revanchiert sich für Hinspielniederlage »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.18 13:30 EKS - MJugend D 1 vs. HSG Twistetal/Korbach I

--------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.18 15:30 EKS - Frauen vs. HSG Hoof/Sand/Wolfhagen

--------------------------------------------------------------------------------------------

17.03.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. SC Magdeburg II

--------------------------------------------------------------------------------------------

24.03.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. SG Leutershausen

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.03.18 15:45 EKS - 3. Männer vs. TV Külte I

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.03.18 18:00 EKS - 2. Männer vs. HSG Hofgeismar/Grebenstein II

--------------------------------------------------------------------------------------------

29.03.18 20:00 EKS - 1. Männer vs. MSG Groß-Bieberau/Modau

--------------------------------------------------------------------------------------------

07.04.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. HSC 2000 Coburg II

--------------------------------------------------------------------------------------------

14.04.18 15:30 EKS - Frauen vs. HSG Twistetal

--------------------------------------------------------------------------------------------

14.04.18 18:00 EKS - 1. Männer vs. SV Anhalt Bernburg

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball