Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • 4. Männer - Bezirksliga C

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Landesliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Weibliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend D 1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend D 2 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Befreiungsschlag für 2. Männer!

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 09.11.17 um 11:31 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: 2. Männer

GSV Eintracht Baunatal II – SVH Kassel I 29:20 (15:11)

Im 7. Anlauf endlich die ersten 2 Punkte für das junge Team. Benjamin Stell sowie Trainer Stefan Willrich waren wieder an Bord.

Am vergangenen Wochenende war die SVH Kassel I als Absteiger aus der Landesliga zu gast, mit 8:4 Punkten stand die SVH auf dem 5. Tabellenplatz. Also ganz sicher kein leichtes Spiel.

 

Schon in der Anfangsphase war der GSV konzentriert, stand hellwach auf den Beinen und erspielten sich daher einen Spielstand von 5:1 nach nur wenigen Minuten. Wir hatten einen Torhütermangel, da Torwart David Fuks bei der ersten Mannschaft im Auswärtsspiel in Coburg aushalf. An diesem Tag glänzte Torwart Philip Ebenhöh mit zahlreichen Paraden.
Die Absprache in der Abwehr stimmte und vor allem die 5:1 Abwehr zwang den Gegner zu schnellen und unvorbereiteten Abschlüssen, die der GSV eiskalt zum Kontern nutzte. Mit einer sehr starken ersten Halbzeit ging es beim Spielstand von 15:11 in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit startete träge, es passierten zu viele Fehler im Angriff und in der Abwehr stand man zu offen. So stand es dann nach 40 Minuten zum ersten mal Gleichstand (17:17). Danach rappelte sich das GSV-Team wieder auf, und erspielte sich besser herausgespielte Tore im Angriff. Auch die Abwehr war wieder hellwach und Torwart Philip Ebenhöh konnte wieder einige Tempogegenstöße einleiten, die durch Paul Wagner und Michel Schäfer verwandelt wurden.

 


In der Schlussphase wurde dann entgültig der erste Sieg klar gemacht, und somit stand nach 60 Minuten ein absolut verdienter und erlösender 29:20 Erfolg.Die Mannschaft belohnzte sich für eine gute Leistung und auch für die bereits gezeigten Ansätze in den ersten Saisonspielen, bei denen stellenweise das nötige Glück fehlte. Nun sind die ersten beiden Punkte eingefahren und der Blick richtet sich nach vorne.

 

Der Schalter wurde endlich umgelegt und jetzt heißt es am nächsten Spieltag nachlegen.

Am kommenden Samstag, den 11.11, sind wir bei der SHG Hofgeismar/Grebenstein II zu Gast. Anwurf ist um 17 Uhr in der Halle Heinrich-Grupe Schule.

Es spielten:

Im Tor: Philip Ebenhöh
Im Feld: Paul Wagner(6), Timo Siebert(4), Alexander Schäfer(4), Michel Schäfer(4), Lukas Pohl(3), Marius Paske(3), Tom Hartwigk(2), Benjamin Stell(2), Domenic Schmitt(1)

 

193 Views • Kategorien: 2. Männer
« TV Hersfeld – GSV Eintracht Baunatal 18:46 (7:20) » Zurück zur Übersicht « Erster Sieg für die weibliche C in der Oberliga »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

25.11: Oliver Ozellis (19)

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.11.17 - 11 Uhr - EKS - MJugend D2 vs. TSV Vellmar II

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.11.17 - 13 Uhr - EKS - MJugend D1 vs. HSG Ederbergland

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.11.17 - 15:30 Uhr - EKS - Frauen vs. TSV Vellmar

--------------------------------------------------------------------------------------------

25.11.17 - 18 Uhr - Rundsporthalle - 1. Männer vs. TV Gelnhausen

--------------------------------------------------------------------------------------------

29.11.17 - 19 Uhr - EKS - WJugend B vs. SV Reichensachsen

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball