GSV Handballer spenden 500 Euro an Altenpflegeheim Gertrudenstift

Veröffentlicht von

Die Handballsaison endete in diesem Jahr still und leise. Nun sind traditionell auch die Mannschaftskassen gut gefüllt. Die Spieler der ersten, zweiten, dritten und vierten Herrenmannschaft des GSV Eintracht Baunatal sammelte gemeinsam 500 € für einen guten Zweck.

Normalerweise investieren es die Mannschaften zum Beispiel in eine gemeinsame Abschlussfahrt oder Freizeitaktivität. Aufgrund der Corona-Krise sind solche Anlässe dieses Jahr ausgefallen. „Die Mannschaftskassen sind jedoch gefüllt und wir wollten gerne etwas Gutes tun. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, gemeinsam einen Teil an das Gertrudenstift in Großenritte zu spenden“, sagt Lukas Thier, Kapitän der zweiten Mannschaft und Organisator der Aktion. Innerhalb kürzester Zeit war die Bereitschaft aus den vier Herrenmannschaften gegeben und der Kontakt zum Gertrudenstift wurde hergestellt. Gerade Senioren leiden unter der Pandemie, da sie keinen Besuch empfangen dürfen und auch oftmals bei Spendenaktionen vernachlässigt werden.

Da einige Bewohner außerdem einen Bezug zum Handballsport in Baunatal haben, liegt den Aktiven der Eintracht diese Spende besonders am Herzen. Drittliga-Teamkoordinator Klaus Kurtz zeigte sich erfreut über „eine tolle Geste unserer Mannschaften, die mit der Spende an das Gertrudenstift Menschen in einer momentan schwierigen Lage hoffentlich etwas Freude bereiten können. Danke, Eintracht! Ebenso den Initiatoren Lukas Thier und Jorias Bach.“

Bei der Übergabe war die Freude natürlich groß, als die Eintracht Spieler Tom Kurtz (1. Herren), Lukas Thier (2. Herren) und Thorsten Führer (3./4. Herren) gemeinsam Tanja Riese, Geschäftsführerin des Gertrudenstifts, den Spendenscheck überreichten. „Wir freuen uns sehr über diese tolle Aktion – natürlich auch im Namen aller Bewohnerinnen und Bewohner – herzlichen Dank für die großzügige Spende und die Idee, Pflegebedürftige vor Ort zu bedenken“, so die Worte der Geschäftsführerin an die Sportler.

Die Übergabe der Spende: Tanja Riese vom Gertrudenstift (h.l.) mit den Eintracht Handballern Thorsten Führer (h.r.), Tom Kurtz (v.l.) und Lukas Thier (v.r.)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.