Auch weibliche D-Jugend sichert sich den vorzeitigen Gruppensieg (Bezirksliga Gruppe 1)

Veröffentlicht von

TV Külte – GSV Eintracht Baunatal WJD 18:19 (7:10)

Das Spitzenspiel der Bezirksliga Gruppe 1 fand am Sonntag in Külte einen tollen und würdigen Rahmen. Am späten Nachmittag in einer vollbesetzten Halle , untermalt von Trommlern und mitfiebernden Zuschauern setzten sich die Mädels der Eintracht gegen den starken Tabellenzweiten durch und sicherten sich so den verdienten Gruppensieg.

Nervosität und zwei starke Abwehrreihen sorgten für eine Partie, in der jeder Treffer wichtig sein würde.

Den besseren Start erwischten die Gastgeber, die ihre Führung bis zur 8. Minute behaupten konnten.  Durch die Treffer von Charlotte, Lenie und Lene konnten unsere Mädels erstmals ausgleichen.

Zwei Treffer ihrer starken Mitte-Spielerin brachten Külte  aber wieder in Front.

Nach der Auszeit zeigten sich die Eintrachtspielerinnen in  Abwehr und  Angriff  noch konzentrierter. Gestützt auf die Paraden von Elif-Su und drei Tore in Folge von Emma, Lenie und Jette konnten sich die GSV’ler erstmals in Führung bringen. Lana und Lene setzten nochmal nach und sicherten die 7:10 Halbzeitführung.

Auch in der zweiten Spielhälfte machten die Mädels klar, dass sie heute nicht verlieren wollten. Abwehr und Torhüterin  standen sicher und ließen den Külter Spielerinnen keinen Freiraum mehr. Nach dem Treffer von Dunja lag die Eintracht sogar mit 9:14 vorn.

Dennoch blieb das Spiel hochklassig und spannend, auch weil beide Mannschaften heute nicht ihr gewohntes Tempospiel zeigen konnten.
Zwar verkürzten die Gastgeber in der Folge nochmal, aber als Lenie in der letzten Spielminute zum 17:19 einnetzte, jubelten die mitgereisten Eltern und Fans. Der letzte Treffer der Külter, per Siebenmeter nach dem Schlusspfiff, hatte keinen Einfluss mehr auf den verdienten Sieg und den damit errungenen Gruppensieg !

Für die Eintracht geht es am Dienstag zum Nachholspiel nach Wilhelmshöhe, bevor sie am Sonntag um 10:15 Uhr in der EKS gegen die Mannschaft von Dittershausen/Waldau/Wollrode zum Saisonfinale antritt.

Für die Eintracht spielten: Elif-Su Haupt (Tor), Charlotte Mihr (4), Paulina Bock, Emma Maßmann (4), Madeleine Müller, Lucy Beyer, Alina Kessmann, Dunja Mehrewars (1), Lana Krug (1), Jana Schäfer, Lene Bock (3), Lenie Grabowski (3) und Jette Range (3)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.