MjE 2 – Tabellenführung erobert!!

Veröffentlicht von

GSV Eintracht Baunatal mjE 2 – HSG Lichtenau / Großalmerode 144:140

Spannung lag in der Luft am 12. von 14 Spieltagen in der heimischen EKS.

Unsere junge Truppe hatte sich durch die konstant guten Leistungen eine vor der Saison nicht für möglich gehaltene Ausgangslage für das Spitzenspiel gegen die Gastmannschaft aus Hessisch Lichtenau geschaffen.

Überwiegend mit 2009er Jahrgängen bestückt, war die körperliche Überlegenheit der Gäste auch ohne Lupe direkt zu erkennen – beeindrucken lassen sich unsere Jungs von dieser Tatsache schon lange nicht mehr.

Man konnte spüren, dass es für beide Mannschaften um viel ging – schon beim Aufwärmen war den Zuschauern in der Halle klar, dass sich die Mannschaften nichts schenken würden.

Unsere Mannschaft legte los wie die Feuerwehr und konnte durch Paul, Carl, Leo und Niklas bis zur 5. Minute bereits mit 4:1 in Führung gehen.

Konzentriert und mit den richtigen Ideen fanden unsere kleinen Männer immer wieder die Lücken in der Abwehr des Gegners und in der Abwehr wurde um jeden Meter gekämpft.

Die individuelle Klasse des Gegners führte jedoch dazu, dass sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte, welches in der 12. Minute zum 6:6 Ausgleich führte.

Das Spiel wogte nun hin und her, und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Luca, Aaron, Timo und Niklas konnten für uns Treffer erzielen und es ging mit einer 10:9 Führung in die Halbzeit.

Ein E-Jugend Spiel auf hohem Niveau und mit sehr ausgeglichenen Teams war bis dahin an Spannung kaum zu überbieten. Doch die zweite Halbzeit sollte hier noch einen draufsetzen.

In den letzten Spielen verschliefen unsere Jungs regelmäßig den Start nach dem Pausentee, und auch heute sollte es zunächst erstmal der Gegner sein, der die ersten Treffer erzielte.

So stand es um die 33. Minute auf einmal 14:18 aus Sicht des GSV – die Abwehr von Heli rührte hier Beton an und konnte die körperliche Überlegenheit ausnutzen.

Als Ass im Ärmel sollten sich aber die breiter verteilten Torschützen und der Kampfgeist unserer Jungs herausstellen.

Spätestens, als Leo mit einer super Aktion in der 38. und Max mit einem finalen Treffer per Penalty zum 18:20 Endstand treffen konnte, gab es kein Halten mehr.

Beide Mannschaften jubelten zunächst über den Sieg- kurze Diskussionen über den genauen Ausgang der Partie entbrannten.

Unsere Kämpfer konnten allerdings aufgrund des Multiplikators am Ende als Sieger vom Platz gehen!

Selbst aus der Kabine konnte man nach dem Spiel noch lautstark die Gesänge der Jungs hören:

„HIER REGIERT DER GSV!“

Die Mannschaft belohnt sich derzeit für die tolle Einstellung in jedem Training und Spiel und grüßt von der Tabellenspitze.

In den kommenden beiden Spielen will man der bereits jetzt überragenden Saison die Krone aufsetzen und die Tabellenführung verteidigen.

Weiter so Jungs, wir sind stolz auf euch!

Es spielten: Carl, Aaron, Nick, Hannes, Timo, Moritz, Luca, Milo, Niklas, Leo, Arvid, Max, Paul und  Mattis

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.