MJC2: Ein gefühlter Sieg!

Veröffentlicht von

GSV Eintracht Baunatal C2 : HSG Hofgeismar/Grebenstein 31:35 (15:18)

Am 08.12.2019 traf die männliche C2 GSV Eint. Baunatal in der EKS-Halle die drittstärkste Mannschaft der Bezirksoberliga HGS Hofgeismar/ Grebenstein. Nach der Niederlage gegen HSG Baunatal präsentierte sich diesmal die männliche C2 mit schnellem Spiel nach vorne. Mit sehr überzeugendem Kombinationsspiel im Angriff schafften wir in der ersten Halbzeit sogar zwei Tore Vorsprung herauszuspielen. Leider konnten die Jungs den Vorsprung nicht halten und so gingen sie mit 15:18 Rückstand in die Halbzeit. Die gegnerische Mannschaft, die unserer körperlich überlegener war, setzte sich in der zweiten Halbzeit immer wieder durch einzelne Aktionen durch. So konnten sie das Spiel letztendlich mit 31:35 für sich entscheiden. Unsere Mannschaft hat sehr gut dagegengehalten und sich wiederholt herangekämpft. Bei ein wenig besserer Chancenverwertung hätte man das Spiel auch gewinnen können.

Weiter geht es am Sonntag, den 15.12.2019 gegen den Tabellenersten HSG Zwehren/Kassel.

Die C2 wurde mit neuen Trainingsanzügen und Aufwärmshirts ausgestattet und möchte sich sehr herzlich bei den Sponsoren Möbel Krug Baunatal-Hertingshausen, Familie Marc und Nicole Siebert Schauenburg, Physio Balance Baunatal-Großenritte und Fröhlich Verpackungen GmbH Niedenstein bedanken. Schön, dass es immer wieder Firmen und auch Privatpersonen gibt, die unseren Verein/Mannschaft finanziell unterstützen und so auch die ehrenamtliche Arbeit unseres Vereins, unserer Trainer und Betreuer wertschätzen. Vielen Dank!

MJC2 - Mannschaft mit Sponsoren 2019

Bild: o.v.l.n.r.: Dirk Krug (Inhaber Möbel Krug), Trainer Sören Mihr, Elias Goldmann, Jonas Mantschuk, Jonas Siebert, Philipp Görnitz, Jona Goldmann, Paul Kuttig, Ferris Krug, Trainer Friedrich Hellmuth, Meike Martin (Mitarbeiterin Physio Balance), Nicole Siebert

u.v.l.n.r.: Ulrike Hellmuth, Constantin Siegmann, Emil Fischer, Denny Bikic, Justus Hellmuth, Moritz Wicke, Finley Hahn, Co-Trainer Lasse Martin, Tom Lange, Betreuerin Sandra Siegmann

Es fehlen: Simon Horstmann und Matteo Ray

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.