Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 2. Frauen - Bezirksliga A

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Oberliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend D - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend D - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E2 - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Gewählte Kategorie: Männliche Jugend E 2 [Auswahl aufheben]

Deutlicher Sieg dank starker Mannschaftsleistung

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 07.12.16 um 14:30 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Männliche Jugend E 2

Nach unserem letzten hart erkämpften Heimsieg gegen den HSC Zierenberg, stand nun das nächste Heimspiel gegen unseren direkten Tabellennachbarn TUSPO Waldau an.

Unsere Jungs sahen sich einer Mannschaft gegenüber die sowohl altersmäßig, als auch körperlich klar im Vorteil war. Der neue Trainer Leon Thomas hatte in den vergangenen Wochen schon tolle Arbeit geleistet und die Jungs mit viel Geduld angeleitet, motiviert und taktisch eingestellt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, es ist nicht selbstverständlich, dass ein Spieler der A-Jugend schon Verantwortung für eine jüngere Jugendmannschaft übernimmt.

 

Bis zum 3:2 war das Spiel noch recht ausgeglichen, doch dann kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel. Mit Kampfeswillen und Schnelligkeit haben besonders Ben, Mattis und Yannic gut dagegengehalten und neben eigenen Toren auch ihre Mitspieler mit guten Pässen in Szene gesetzt. Besonders gefreut hat sich die Mannschaft über die zwei ersten Saisontore von Leonard Jung. Jan-Luca im Tor lief zu Höchstform auf, so dass wir in die Halbzeit mit einem guten 9:2 Vorsprung gehen konnten. „In der ersten Halbzeit war es wichtig, so viele Torschützen zu bekommen“, fasste Trainer Leon zusammen.

 

In der zweiten Halbzeit konnten die Jungs den Vorsprung noch erhöhen, so dass wir das Spiel mit 20:8 (160:24) deutlich gewonnen haben.

 

Besonderer Dank auch an unsere beiden Aushilfen Charlotte Mihr und Magnus Bock, die sich beide in die Torschützenliste eintragen konnten. Überragend in der Abwehr und mit viel Laufarbeit dabei war Nelio, der viele Bälle abfangen und so neue Angriffe einleiten konnte. Max und Leonard S. hatten gute Torchancen und konnten sich auch über die Treffer freuen. Vincent und Joris kommen auch immer besser ins Spiel, so dass wir hier bestimmt auch nicht mehr lange auf die ersten Saisontore warten müssen.  Eine tolle Unterstützung vom Spielfeldrand hatte das Team von Ben Khadr der verletzungsbedingt nicht spielen durfte.  „Über acht Torschützen in diesem Spiel freuen wir uns sehr“, kommentierte Co-Trainer Bodo Krug.

 

Es spielten und siegten:

Jan-Luca Schütz, Mattis Simon, Ben Wehner, Yannic Mell, Leonard Sehmann, Vincent Spahn, Leonard Jung, Joris Brzezina, Max Helten, Nelio Lang, Charlotte Mihr und Magnus Bock

Es fehlten: Ben Khadr, Luca Gerhardt, Leon Füßling

1244 Views • Kategorien: Männliche Jugend E 2
« BEZIRKSMEISTER der männlichen Jugend E! » Zurück zur Übersicht « 13. Sieg in Serie! »
Archiv

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

01.04.17 - 18 Uhr - Rundsporthalle - 1. Männer vs. TuS Volmetal

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 12 Uhr - EKS - 2. Frauen vs. HSC Zierenberg

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 14 Uhr - EKS - 3. Männer vs. HSG Fuldatal/Wolfsanger II

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 16:30 Uhr - EKS - 1. Frauen vs. HSG Hoof/Sand/Wolfhagen

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 19 Uhr - EKS - 2. Männer vs. HSG Reinhardswald I

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball