Jungen-Minis 16/17 spielen auf dem Mitternachtsturnier

Veröffentlicht von

Am Samstag, den 16.07.22 traf man sich Vormittags auf dem Sportplatz in Dittershausen, um am Traditionsturnier unserer Nachbarn des TSG Dittershausen teilzunehmen. Dieses fand wie viele andere Turniere vorher, nach einer Coronazwangspause erstmalig wieder statt. Für unsere Mannschaft war es in diesem Jahr bereits das dritte Turnier: Die Jungs fühlten sich als  Alte Hasen und begegneten den Spielen souverän. Mit viel Selbstvertrauen und einer breiten Brust starteten sie in das erste Spiel gegen die MT Melsungen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften um jeden Ball. Dies führte zu einem gerechten 3:3 und die Mannschaft startete mit einem Unentschieden ins Turnier. Das zweite Spiel wollten die Jungs unbedingt gewinnen und ließen dem Gegner aus Fuldatal keine Chance. Sie gewannen deutlich mit 10:2. Mit dieser positiven Erfahrung, dem nun geweckten Ehrgeiz und einer geschlossenen Deckung holte die Mannschaft im dritten Spiel gegen den Gastgeber TSG Dittershausen einen weiteren Sieg ein. Unsere nächsten Gegner aus Guxhagen kannten wir schon von unserem eigenen Turnier und wussten, dass diese sehr stark sind. Man kämpfte um jeden Ball und erspielte sich auch viele Chancen. Bis zur letzten Sekunde wurde von jedem Spieler alles gegeben, trotzdem unterlagen wir letztendlich erhobenen Hauptes. Unsere letzte Begegnung bestritten wir gegen die zweite Mannschaft aus Melsungen. Man merkte, dass nun langsam die Kräfte nachließen und die Kondition schwächer wurde. Trotzdem bissen sich die Jungs durch das Spiel und holten dieses Mal einen Sieg. Mit einem guten Turnierverlauf ging es zur Siegerehrung: Jede Mannschaft wurde mit  Schnucke und einer Mannschaftssiegerurkunde geehrt. Wir freuen uns auf die nächsten Herausforderungen und die wohlverdienten Ferien.

Es spielten: Hannes, Hanno, Finn B., Finn S., Marten, Pepe, Emil und Jonas

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.