Endlich wieder ein Handballwochenende für die männl. E-Jugend

Veröffentlicht von

Unsere Mannschaft konnte sich über ein gelungenes Handballwochenende freuen. Am Samstagabend durften 12 Kinder, nach langer Coronapause, beim Heimspiel der 1. Männer Spalier stehen. Wir trafen uns vor der Rundsporthalle um gemeinsam, nach allen notwendigen Coronauflagen, in der Kabine die Trikots anzuziehen und die Spalieraufstellung einzunehmen. Alle Kinder blieben danach noch mit ihren Eltern in der Halle und feuerten die Männermannschaft beim Spiel lauthals an. 

Am Sonntag in aller Früh war Abfahrt nach Moringen zu unserem Turnier. Die Spieler/Innen waren aufgeregt und freuten sich sehr nach so langer Handballpause mal wieder spielen zu können. Wir trafen pünktlich in Moringen ein. Es standen für uns 3 Spiele  jeweils mit 30 Minuten Spielzeit auf dem Spielplan. Bei unserem ersten Spiel  gab es zu Beginn zahlreiche Ballverluste und Unsicherheiten. Diese waren aber in der zweiten Halbzeit schnell verschwunden, so dass wir das Spiel sicher mit 20:15 gewinnen konnten. Das zweite Spiel folgte direkt im Anschluss und alle waren mit voller Konzentration und Ehrgeiz bei der Sache. Im Angriff konnten die Jungs mit tollen Passkombinationen überzeugen die meistens mit schönen Toren belohnt wurden. Auch in der Abwehr gingen sie beherzt zur Sache und konnten so unseren Torhütern zu guten Paraden verhelfen. Am Ende gewannen wir das Spiel verdient mit 23:13.

Unser letztes Spiel sollte gleichzeitig auch das Spiel um den Turniersieg sein. Wir bekamen es mit einer starken Mannschaft, vor allem aber mit einem überragenden Torhüter zu tun. In der ersten Halbzeit gelangen uns gerade mal 3 Treffer. Wir spielten ein ums andere Mal die Spieler frei und scheiterten dann am gegnerischen Torwart, so das der Halbzeitstand 3:9 betrug. In der zweiten Halbzeit gab sich die Mannschaft aber keineswegs auf, kämpfte sich Tor um Tor heran, und zeigte eine tolle Moral auch wenn es am Ende nicht ganz für einen Sieg reichte. Mit 14:18 ging das Spiel verloren. Nach kurzer Enttäuschung, konnte sich die Mannschaft über einen tollen 2. Platz freuen an dem alle Spieler erfolgreich beteiligt waren. 

Es spielten:

Malte Bachmann, Hennes Midden, Cesc-Luca Imhof, Paul Triebe, 

Paul Wicke, Jesper Grabowski, Linus Siebert, Ole Becker, Timo Harbusch, Ami Wicke, Julius Aufenanger, Michael Markusic, Fin Pries 

E-Jugend beim Spalier stehen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.