MJE1 – Sieg im Spitzenspiel

Veröffentlicht von

Eintracht Baunatal –TSG Dittershausen

Hoch motiviert gingen die Spieler der Eintracht in das Spiel gegen die TSG Dittershausen. Ziel war es die Hinrunde ohne Verlustpunkt zu beenden. Mit Dittershausen stellte sich eine gut ausgebildete E-Jugend Mannschaft bei der Eintracht vor, so dass sich ein ansehnliches Handballspiel vor gut gefüllten Zuschauerrängen entwickelte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten sich Ruben Kontze und David Hartleif in die Torschützenliste eintragen, so dass wieder alle Spieler der Eintracht einen Torerfolg verbuchen konnten. Der Sieg der Eintracht war aufgrund der besonderen Multiplikator Regelder Torschützen in der E-Jugend zu keiner Zeit in Gefahr, da Ditterhausenam Ende des Spiels nur sieben Torschützen verbuchen konnte.

Ein besonderer Dank gilt dem Schulleiter der EKS, der vier Spieler freistellte, obwohl zeitgleich der Tag der offenen Tür in der EKS stattfand.

Mehrere Gegner haben bereits angekündigt, die Eintracht in der Rückrunde besiegen zu wollen. Daher gilt es für die Mannschaft die Konzentration hoch zu halten, um die beiden letzten Serienspiele bis Weihnachten zu gewinnen.

Nach sieben Siegen in der Vorrunde kommt es am kommenden Samstag um 13.30 Uhr in der EKS Sporthalle zum Duell mit dem Tabellendritten der JSG Trendelburg.

mje1_winter_2019

Folgende Spieler waren an den Erfolgen beteiligt:

Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Alexander Schaub, Anton Seiler, Ruben Kontze, Linus Schaub, Sina Stehl, Tom Schmid, Lennart Messer
Vordere Reihe von links nach rechts: David Hartleif, Jannik Schmidt, Till Becker, Felix Häusler, Marvin Schmidt

 

Es fehlten:Maximilian Bürger, Felix Pfaff und Ryan Landgrebe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.