Eintracht IV landet ungefährdeten Heimsieg

Veröffentlicht von

Am vergangenen Samstag empfing die vierte Männermannschaft die Zweitvertretung der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen und siegte mit 39:20 (19:8).

Von Anfang an kauften wir der durchaus jungen Vertretung aus dem benachbarten Schauenburger Land den Schneit ab, starteten konzentriert in die Partie und hatten mit Dennis Wittig (oder doch Constantin Paar?!?) einen starken Rückhalt im Tor. Über 3:0 (5.Spielminute), 7:2 (13.), 15:6 (25.) zogen wir unaufhaltsam davon. Hätten unsere Sportfreunde der HSG dem Spiel mehr Aufmerksamkeit geschenkt als dem Unparteiischen, so wäre vielleicht ein wenig mehr Spannung aufgekommen. Unabhängig davon war das 19:8 zur Halbzeit bereits vorentscheidend und der Spielverlauf sollte sich auch anschließend nicht wirklich ändern. Nach der Pause legten wir direkt vier Treffer in zwei Minuten nach. So konnten Aktionen und Aufstellungsvarianten getestet werden, ohne jedoch die Ernsthaftigkeit aus den Augen zu verlieren. 29:12 (42.), 35:16 (53.) und letztlich der Endstand von 39:20 sind als Beleg aufzuführen.

Negativer Höhepunkt des Spiels – da ich dies noch nie in knapp 35 Jahren Handball erlebt habe möchte ich dies erwähnen – war ein „Einspruch“ der HSG-Offiziellen nach Spielende, da fälschlicherweise Dennis Wittig auf dem Spielbericht aufgeführt wurde, jedoch unser im Urlaub weilender Constantin Paar im Tor gestanden hätte. Gut, das ist das Problem wenn wir unsere Twins im Aufgebot haben, aber nicht beide gleichzeitig anwesend sein können. Liebe Sarah, Achtung! Du bist mit dem falschen Mann im Urlaub. Naja, wenn man es nötig hat…Haken dran.

Maenner IV - Dennis-Consi.JPG

Im Aufgebot gegen Hoof/Sand/Wolfhagen:

Dennis Wittig (im Tor) – Dominik Schwietzke (2 Tore), Peter Lattek (5/1), Robin Führer (2), Thorsten Führer (1), Timo Köhler (3), Sascha Nägel (3/1), Roland Mocigemba (1 – und dabei direkt das 30.), Janis Umbach (4), Christian Rau (6/1), Benjamin Stell (11 – Schnaps drauf), Christoph Thies (1). Für uns an der Seitenlinie: Jana Führer und Laura Uthschinski.

Die nächste Partie bestreiten wir am kommenden Sonntag, 08.12.2019 um 12.30 Uhr bei der HSG Lohfelden/Vollmarshausen II. Bis dahin eine schöne Woche.

Maenner IV - Siegerfoto gegen HSW

Wir auf Instagram

Die letzten Spiele

Keine Daten vorhanden / Noch keine Spiele absolviert

Die nächsten Spiele

Keine Daten vorhanden / Noch keine Spiele absolviert

Tabelle

Keine Daten vorhanden / Noch keine Spiele absolviert

Sponsoren

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.