GSV II verliert im Derby gegen die HSG aus Zwehren

Veröffentlicht von

GSV Eintracht Baunatal ll – HSG Zwehren/Kassel 25:31 (14:14)

Mit hohen Erwartungen ging die zweite Mannschaft der Eintracht Baunatal in das Derby gegen die HSG Zwehren/Kassel. Nach verpatztem Saisonstart letzte Woche in Hofgeismar, sollten die ersten zwei Punkte in heimischer Halle geholt werden.
Schon in der ersten Halbzeit zeigte sich, dass das Spiel schwer werden würde. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein ausgeglichenes Spiel, welches von vielen hektischen und unvorbereiteten Aktionen geprägt war.
Bei einem Halbzeitstand von 14:14 sollte die zweite Halbzeit die Wende bringen. Doch aufgrund vieler technischer Fehler und fehlender Durchschlagskraft im Angriff, konnte die Eintracht sich nach einer 20:19 Führung, nicht mehr durchsetzen.
Die Gastmannschaft erzielte zu einfache Tore in den entscheidenden Situationen, sodass sie 7 Minuten vor Schluss eine 6-Punkte Führung ausbauen konnte. Am Ende musste man sich enttäuschend den Gästen mit 25:31 geschlagen geben.
Nächsten Samstag ist die Eintracht zu Gast bei der SVH Kassel und möchte endlich nach zwei unglücklichen Spielen die ersten zwei Punkte der Saison holen.
Es spielten: Im Tor: Tom Scholler, Lasse Plümacher  Im Feld: Philipp Semmling, Marcel Thies (1), Lukas Pohl (5), Alexander Schäfer (5), Tjark Hoffmann (1), Tom Hartwigk (6), Tim Sonnenschein (2), Stefan Elzer, Michel Schäfer (2), Luca Rietze (3), Lukas Thier, Timo Siebert

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.