Männer II – SVH Kassel : GSV Eintracht Baunatal II (11:13) 22:27

Veröffentlicht von

Am vergangenen Samstag Abend trafen in der Sporthalle in Harleshausen der Tabellendritte auf den Drittletzten der Bezirksoberliga. Im Hinspiel konnte die SVH einen Punkt aus Baunatal entführen, deswegen ging es für die Eintracht nun darum, zu zeigen, dass der Abstand in der Tabelle gerechtfertigt ist. 

In der Anfangsphase gestalteten beide Mannschaften das Spiel ausgeglichen. Erst kurz vor der Pause konnten sich die stark ersatzgeschwächten Baunataler, trotz Unterzahl, einen Vorsprung von 2 Toren erspielen. 11:13 hieß der Halbzeitstand.

Nur 11 Gegentore ließ die sehr gut eingestellte Abwehr der Gäste zu. Unterstützt wurde die Mannschaft von Spielern der dritten Mannschaft und der A-Jugend. Vielen Dank!

Trotz einiger Zeitstrafen zu Beginn und Mitte der zweiten Halbzeit gelang es den Spielern des GSV den Vorsprung auszubauen. Einen Entscheidungspunkt erreichte das Spiel in der 52. Minute, als die Eintracht mit 6 Toren davongezogen war, nachdem die SVH versuchte durch eine offensivere Abwehr, eine kleine Chance auf den Sieg zu bewahren. Ab dort war die Moral sichtlich gebrochen und das Spiel trudelte aus. Am Ende steht eine souveräne Leistung der Baunataler, die den dritten Tabellenplatz weiter für sich beanspruchen.

Weiter geht es am 16.3. um 19 Uhr gegen den Tabellenführer TG Wehlheiden. Gespielt wird vor heimischem Publikum in der EKS. 

Es spielten: Im Tor: Lasse Plümacher, Philip EbenhöhIm Feld: Lukas Pohl (2), Alexander Schäfer (7), Domenic Schmitt, Stefan Elzer (7), Marcel Thies (1), Lukas Thier (4), Timo Siebert (2), Christian Rau (2), Tom Kurtz (2), Christoph Zarth

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.