Frauen: Derbytime – GSV Eintracht Baunatal – HSG Baunatal 35:23

Veröffentlicht von

Am 9.03.2019 um 18:30 Uhr hieß es für uns: Derbytime. Wir trafen in der Erich-Kästner-Schule auf den Ortsnachbarn aus Hertingshausen. Das Regenwetter und ein vielversprechendes Derby trieben viele Zuschauer in die Halle in Großenritte.

Die ersten 3 Minuten gestaltete sich das Spiel noch ausgeglichen. Beide Mannschaften fanden gut ins Spiel. In der 3. Minute stand es 3:2 für uns. Danach drehten wir auf. Unsere Torhüterin Luisa Franke erwischte einen Sahnetag und hielt alles, was die Gegner aufs Tor brachten. Im Gegenzug trafen Laura, Alessia und Lena vorne das Tor mit Bravour. So hatten wir einen 7 Tore-Lauf, der nur durch ein Tor in der 13 Minute der HSG gestoppt werden konnte. Kurz vor der Halbzeit ließ unsere Konzentration ein wenig nach und die Gegner trafen nun ihrerseits das Tor. Mit einem Halbzeitstand von 18:9 gingen wir in die Pause.

Wir nahmen uns vor, nicht nachzulassen und weiterhin konzentriert in Abwehr und Angriff zu spielen. Doch nach der Halbzeit waren unsere Vorsätze zunächst vergessen. Die Gegner steckten den Kopf nicht in den Sand und kämpften weiter um jedes Tor. So gelang es ihnen, unseren Vorsprung auf 7 Tore zu reduzieren. Doch nun drehten wir wieder auf und spielten uns in der 45. Minute einen 11-Tore- Vorsprung heraus.

Am Ende des Spiels drehte HSG ́s Hannah Pöschening auf und warf Tor um Tor. Wir fanden kein Mittel dagegen. In der 57. Minute kassierten wir unsere ersten 2-Minuten-Strafe. Doch unser Vorsprung geriet niemals in Gefahr. Das Endergebnis von 35:23 spiegelt ein Spiel wider, welches wir von Anfang an dominiert hatten und uns nicht mehr haben nehmen lassen.

Ein großer Dank geht an unsere A-Jugend-Spielerinnen Alessia, Marlen und Katha, die uns wegen personellen Problemen ausgeholfen haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.