Frauen: GSV Eintracht Baunatal – HSG Reinhardswald 27:20

Veröffentlicht von

Am Samstag, 16.2. trafen wir in heimischer Halle auf die Gegnerinnen aus Reinhardswald. Ein schnelles, selbstsicheres Spiel, welches wir zuletzt in der Endphase gegen die SVH Kassel gezeigt hatten, wollten wir auch heute beweisen. Dies gelang uns jedoch in der ersten Halbzeit leider noch nicht. Wir spielten zu langsam aus der Abwehr nach vorne, was sich in der zweiten Halbzeit definitiv verbessern musste. Positiv zu benennen ist jedoch die starke Abwehr und Torhüterinnen Leistung. Reinhardswald kam nur schwer zum Wurf weshalb sie bis zur 20.Minute nur drei Tore erzielen konnten (8:3). Zur Halbzeit setzten wir uns mit einer Sechs-Tore-Führung (12:6) von den Gegnerinnen ab.

Unser Ziel, das Spiel nun temporeicher zu gestalten, konnten wir umsetzen. Wir hielten die gegnerische Abwehr so lange in Bewegung bis wir einige Male frei zum Wurf durchbrechen konnten. Es dauerte jedoch nur zehn Minuten, bis die Gegnerinnen ihren Rückstand auf drei Tore verkürzten. Die Stimmung in der Mannschaft übertraf unsere um Längen und nun hieß es für uns die Zähne zusammen zu beißen und weiter für den Sieg zu kämpfen. Zwei verworfene 7m in der 45. Minute sollten unsere Pechsträhne dann aber beenden und die letzte Viertelstunde gaben wir das Spiel dann nicht mehr aus der Hand. Eine rote Karte gegen die Torhüterin aus Reinhardswald in der 60.Minute beendete das Spiel auf eine unschöne Weise. Am Ende freuen wir uns jedoch über einen Sieg (27:20) und blicken optimistisch auf unsere nächste Herausforderung gegen Fuldatal am 24.2.

Nächstes Spiel

[sishandball marked=“GSV Eintracht Baunatal“ limit=“1″ type=“next“ league=“001519504501501502000000000000000001006″]

Tabelle

[sishandball marked=“GSV Eintracht Baunatal“ limit=“2″ type=“standings“ league=“001519504501501502000000000000000001000″]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.