mja

MJA: Souveräner Pflichtsieg beim Tabellenletzten

Veröffentlicht von

TV Griedel – Eintracht Baunatal 21:36 (11:16)

Gut 20 Minuten brauchte die A-Jugend beim Auswärtsspiel in Butzbach, um nach neunwöchiger Spielpause wieder den Rhythmus zu finden. Bis dahin verlief die Partie ausgeglichen. Doch bis zum Seitenwechsel setzte sich das Team mit der besseren Spielanlage und mit konsequenten Abschlüssen mit fünf Toren ab.

Nach dem Seitenwechsel brach dann der Gegner völlig ein und erzielte 13 Minuten keinen Treffer. Die Folge war eine überaus deutliche 28:13-Führung. So konnten alle Spieler ausreichend Spielanteile bekommen, ein paar Varianten konnten getestet werden und jeder Feldspieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Doch nun kommen die dicken Brocken (Oberursel, Wallstadt, Münster) und die Partien werden darüber entscheiden, ob der angestrebte zweite Tabellenplatz erreicht werden kann. Zum Auftakt gastiert am kommenden Samstag, 09.02., der aktuelle Tabellenzweite aus Oberursel in der heimischen Erich-Kästner-Halle. Anwurf ist um 14 Uhr und die Jungs haben es verdient, wenn sie bei diesem wichtigen Spiel zahlreiche Unterstützung von den Rängen bekommen. Platz 2 bedeutet nämlich auch die Direktqualifikation für die A-Jugend-Oberliga-Saison 2019/2010. Es lohnt sich also zu kommen!

Es spielten: Tom Scholler und Christoph Hücker im Tor, Tobias Kerning (2), Tjark Hoffmann (4), Leo Helbing (2), Jonas Lattek (2), Joshua Meier (1), Leon Seifert (8), Luca Holzhauer (3), Till Dörrich (3), Cedric Calov (1), Simon Haupt (2), Tom Kurtz (1) und Leon Reimer (7/4).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.