Männer II – Eintracht Baunatal verliert das Baunatal-Derby deutlich

Veröffentlicht von

GSV Eintracht Baunatal II vs HSG Baunatal II 22:28 (9:14)

Eintracht Baunatal hätte mit einem Sieg den dritten Tabellenplatz zurückerobern können. Allerdings verspielt sie diese Chance mit einem blutleeren Auftritt und startet mit einer Niederlage in die Rückrunde.

Zunächst verlief das Spiel ausgeglichen. Nach acht gespielten Minuten stand es 4:4. Doch im Laufe des Spiels schlichen sich viele technische Fehler in das Spiel der Eintracht ein. Mehrmals wurden die Bälle vorne im Angriff weggeworfen. Die 3-2-1-Abwehrformation stand nicht so stabil wie in den vergangen Spielen, was auch daran lag, dass zwei wichtige Abwehrspieler für das Spiel verhindert waren. Das führte dazu, dass HSG Baunatal zu einfachen Toren kam und mit einem 5-Tore Vorsprung in die Halbzeit ging. (9:14)

Nach der Halbzeit war es das selbe Bild. Auch eine Umstellung auf eine 4-2-Abwehrformation brachte nicht den gewünschten Erflog in der Abwehr. Man merkte der Eintracht an, dass sie wollten jedoch fehlte ihr der Spielwitz, den sie in vergangenen Spielen schon bewiesen hatte. Die HSG spielte das teilweise ordentlich und kam oft über den Kreisläufer zu Abschlüssen. Die Eintracht lag zwischenzeitlich mit zehn Toren zurück, jedoch gaben sie nicht vollends auf verkürzten den Abstand auch wenn die Niederlage nicht mehr abzuwenden war. (22:28)

Nach der Winterpause geht es am 26.01 gegen HSG Fuldatal/Wolfsanger weiter. Dort möchte die Eintracht an die guten Leistungen der Hinrunde anschließen und weiter oben dran bleiben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.