Frauen: Erkämpfter Pflichtsieg

Veröffentlicht von

Am Samstag, den 03.11.2018, fand unser Heimspiel gegen die TuSpo Waldau II statt. Trotz eines Heimspiels mussten wir in eine auswärtige Halle fahren. Das Spiel fand in der Halle in Hertingshausen statt, die wir nach dem Spiel vergangene Wo-che nur zu gut kannten. Doch diesmal wollten wir keinen Punkt abgeben, sondern einen klaren Sieg einfahren.

Dies gestaltete sich jedoch nicht so einfach. Denn die Frauen aus Waldau blieben uns immer dicht auf den Fersen, sodass wir uns nicht klar absetzen konnten. Durch viele Abwehrfehler auf unserer Seite schlossen die Gegner in der 24. Minute zu einem 11:10 auf und erzielten eine Minute später sogar den Ausgleich. Dies zwang uns dazu, eine Auszeit zu nehmen. Durch eine 2-Minuten Strafe und einen verwor-fenen 7m der Waldauerinnen setzten wir uns mit einem 14:11 ab und gingen mit einem Halbzeitstand von 14:12 in die Pause.

Während der Halbzeitpause forderte Trainerin Susanne Bachmann eine klare Stei-gerung der Abwehrleistung. Dies wollten wir mit besserer Zusammenarbeit erreichen. Zunächst gelang uns unser Vorhaben nach Wideranpfiff, doch dann ließen wir wieder nach, sodass Waldau zum 16:16 in der 47. Minute aufschloss. So kämpften wir um jedes Tor und konnten uns erst in der Schlussphase deutlich absetzen. Das Endergebnis 27:21 spiegelt nicht das Spiel wieder, was bis zur Schlussphase sehr ausgeglichen war.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.