MJE1 – Hart umkämpfter Heimsieg gegen starken Gegner!

Männliche E-Jugend Bezirksliga Gruppe 1

 GSV Eintracht Baunatal – TV Külte 1     16:12/144:96 (8:5)

Es wurde am Samstag, den 15.9. das erwartet schwere Spiel gegen TV Külte 1.

Jan-Luca, der unser Tor vernagelte und Ben W., der in der 2. Halbzeit richtig aufdrehte, waren die Garanten, die den kleinen Unterschied zum letztendlich verdienten Sieg ausmachten.

Wir warfen schnell einen 2:0 Vorsprung heraus, den die Jungs aus Külte postwendend auf 2:2 ausglichen. Durch gute Abwehrarbeit im Spiel 3 gegen 3 konnten wir uns bis zur 9. Minute auf 5:2 absetzen. Danach ließen wir in der Manndeckung 1 gegen 1 die Gäste zu oft frei zum Wurf kommen.

Jan-Luca brachte mit seinen Glanzparaden, nicht nur die Kültener Jungs, sondern auch ihren Trainer und die mitgereisten Zuschauer zum Verzweifeln und Wundern! Dadurch hielten wir den Vorsprung auf drei Tore und gingen mit 8:5 in die Pause.

In Halbzeit 2 beim Spiel 6 gegen 6 bestaunten wir die 3 in Folge geworfenen Tore von Ben W. Die gaben beim Spielstand von 11:7 zunächst Sicherheit, aber die wieder nicht vorhandene Manndeckung, die die Kültener Jungs gefährlich auf 12:10 herankommen ließ, veranlasste unseren Trainer Florian, eine Auszeit zu nehmen, die dann auch fruchtete. Es wurde jetzt aggressiv Mann gegen Mann gedeckt und demzufolge konnten wir durch schnelles Spiel nach vorne uns auf 16:11 absetzen. Den letzten Treffer zum Endstand von 16:12 warf dann Külte.

Es war schön zu sehen, dass unsere Jungs gegen einen starken Gegner nicht nur gegengehalten haben, sondern auch konditionell gut drauf sind.

Am kommenden Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Wahlsburg-Lippoldsberg gegen HSG Wesertal.

Für unser erfolgreiches Team spielten:

Im Tor: Jan-Luca Schütz (1)

Mattis Simon (1), Ben Wehner (6), Tyler Greiling , Jannik Kraska (1), Ben Khadr (1) , Leon Füßling, Aidan Tauscher (1),  Nico Nagel (1) , Phil Mölck (1), Mika Philipsen (3) und Joris Brzezina

Gefehlt hat: Yannic Mell