Große Freude bei den Minikindern

Veröffentlicht von
Groß war die Aufregung am Samstag bei 22 Minikindern! Sie durften mit der 1. Männermannschaft einlaufen. Für manche der Kinder war es das erste richtige Handballspiel, dass sie live in der Halle ansehen durften. Als die Trainer fragten, wer mit dabei sein wollte, gab es ein einhelliges „JA“. Die Kinder kamen aus drei Minimannschaften der Eintracht. Die älteren Minikinder kommen aus der Mannschaft von  Ulrike Hellmuth und bestehen aus Jungs aus dem Jahrgang 2007/2008 und aus der Mannschaft von Bodo Krug und Jörn Grabowski, Mädels des Jahrgangs 2007/2008. In diesen Jahrgängen ist es der Eintracht gelungen sowohl eine Mädchen – als auch eine Jungenmannschaft aufzubauen. Insgesamt spielen allein in diesen beiden Mannschaften derzeit 30 Kinder Handball.  Zum ersten Mal dabei waren Kinder aus unserer jüngsten Minimannschaft (Jungs aus den Jahrgängen 2010/2011). In dieser Mannschaft spielen derzeit 13 Jungs. Nach einer kleinen „Mannschaftsbesprechung“ in der Kabine durften sich die Kinder dann endlich ihre Einlaufpartner aussuchen. Der ein oder andere hatte sich bereits vorher seinen Lieblingsspieler ausgeguckt mit dem er Einlaufen wollte. Die Spieler der ersten Mannschaft wurden mit großen Augen angeguckt und ziemlich stolz wurden diese dann an die Hand genommen. Nach dem Einlaufen setzen sich dann alle Kinder auf die Tribüne und guckten interessiert dem Spiel zu. Leider reichte es nicht ganz zum Sieg, aber sowohl den Eltern als auch den Kindern hat der Abend in der Halle sehr gut gefallen und viele werden gern wieder kommen. Alle Kinder hatten auch ihren Spaß in der Halbzeitpause oder nach dem Spiel als sie auf die Tore werfen durften. Nach einem langen Abend gingen die Kinder glücklich und müde nach Hause.Die Kinder, Eltern und die Trainer möchten sich bei den Spielern der 1. Männermannschaft für den tollen Umgang mit den Kindern vor und während des Einlaufen bedanken! Ihr habt neue Fans gewonnen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.