Männer III: Großenritte zu Gast im Wesertal mit Auswärtssieg

Veröffentlicht von

HSG Wesertal II vs GSV Eintracht Baunatal III 27:28(14:18)

Am 23.02.2019 trafen die Sportskameraden der dritten GSV-Männer zum Auswärtsspiel in Obwerweser-Oedelsheim ein, klar war das die Punkte mit nach Baunatal genommen werden sollten.

Das Spiel begann mit einem Anwurf für die angereiste Mannschaft und somit wurde der Kampf um 2 Punkte eröffnet.

Die ersten Angriffe konnten beide Mannschaften nicht nutzen, so dass in der 2ten Minute die Gastgeber ihr erstes Tor erzielten, es dauerte weitere 2Minuten und eine Gelbe Karte gegen die Heimmannschaft bis in der 4ten Minute das erste Tor der Gastmannschaft viel.

Über die erste Führung Großenritter war es dann immer wieder ein knapper Zwischenstand bis zum 6:6. Dann kam die Phase wo sich die Wesertaler auf 10:7 in Front brachten aus Schwächen im Angriffsspiel und inkonsequenter Abwehr.

Die Auszeit brachte in diesem Zeitraum keinen direkten Erfolg, dennoch fing sich die Mannschaft des GSV und konnte sich zum 10:10 nach 20 Minuten wieder ausgleichen. Über 12:12 und 13:13 konnte die Eintracht sich bis zur Pause ein Polster bis zur 14:18 Pause erarbeiten.

Nach angriffsschwachen Minuten auf beiden Seiten konnte man eine 5 Tore Führung in der 33. Minute kurzfristig verbuchen, welche bis in die 36ste anhielt beim 15:20. Nach wieder einigen nicht genutzten Chancen kamen die Hausherren wieder auf 18:20 heran so schwankte der Torvorsprung zwischen einem und zwei Toren bis zum Ausgleich in der 50sten Minute zum 24:24.

Die Bauntaler konnten sich wieder fangen und kamen. Nochmal auf 25:27 (54.) in den darauf folgenden Minuten konnte nur die HSG 2 Treffer trotz einiger versuche auf beiden Seiten verwerten so das in der Schlussminute 27:27 hieß.

Zum Auswärtssieg folgte ein Tor nachdem der Ball von der Außenposition an den Torpfosten prallte geworfen wurde und von der Mitte vom einlaufenden Christian Rau verwertet wurde, im Gegenzug hatte die Heimmannschaft noch Ihre Chance auf den Ausgleich der Ball konnte jedoch Erfolgreich gehalten werden.

Somit hieß der Sieger GSV Eintracht Baunatal beim 27:28, insgesamt war es eine sehr umkämpfte und faire Partie von beiden Seiten, da der Sieger lange offen war. Auf beiden Seiten konnte eine 100% Quote der Siebenmeter verbucht werden (3Heim/6Gast).

Die Strafen Heim/Gast Gelb 3/2, 2Minuten 4/2

Es spielten: Marcel Schmidt, (7/6), Christoph Zarth (7), Jonas Lattek (5), Christian Rau (4), Tobias Kördel (3), Dominik Werner (1), Sascha Nägel, Benjamin Reinhard (Tor)

Danke an den Betreuer Axel Zarth!

Das nächste Spiel findet am 16.03.2019 um 16:15 statt, die TG Wehlheiden sind die Gäste. Es steht eine Revanche für die knappe Hinspielniederlage 24:23 auf dem Plan und die Punkte werden gerne in Baunatal behalten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.