Männer II – Eintracht Baunatal gewinnt das Derby gegen HSG Zwehren/Kassel in der zweiten Halbzeit

Veröffentlicht von

Eintracht Baunatal gewinnt das Derby gegen HSG Zwehren/Kassel in der zweiten Halbzeit

Die Jungs von Trainer Michael Horn waren vor dem Spiel fest entschlossen die 2 Punkte in Baunatal zu behalten, um den dritten Tabellenplatzt zu festigen.

 In der ersten Hälfte der Partie schenkten beide Mannschaften sich nichts. Auf ein Tor der einen Mannschaft antworteten die Gegner mit einem Kontertor, so konnte keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren in Führung gehen. Die Eintracht ging mit einer knappen Führung in die Kabine. (16:15)

In der zweiten Halbzeit blieb die Partie eng bis die Heimmannschaft ab der 40. Minute immer besser ins Spiel kam. Die spielerische Leistung der Eintracht brach nicht, wie so oft in den vergangenen Spielen nach dem Seitenwechsel, zusammen. Die Gäste aus Zwehren kamen immer weniger zu leichten Toren, weil die Baunataler ihre Abwehrleistung steigerten. Besonders mit der offensiven 4:2-Abwehrformation hatten die Gäste zu kämpfen, deshalb blieb die Heimmannschaft sieben Minuten ohne Gegentor. Ab der 50. Minute war sich jeder in der Halle sicher, dass die Eintracht sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen wird. 

Am kommenden Spieltag gastiert Eintracht Baunatal beim Tabellennachbarn aus Calden.

Das Spiel startet am Sonntag um 18.00 Uhr. Dort möchte die Eintracht ihren Lauf fortsetzen und den Abstand zum Tabellenvierten auf drei Punkten ausbauen.

 Es Spielten: Tim Glindemann (12),Tom Kurtz (4), Nico Mumberg (4), Tjark Hoffmann (3), Timo Siebert (3), Tim Lukas Thier (3), Leo Helbing (2), Leon Reimer (1), Lukas Pohl, Tom Hartwigk, Dominic Schmitt, Stefan Elzer, Lasse Plümacher (T), Philip Ebenhöh (T)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.