MJB1 – Klare Niederlage in Bayern!

Tuspo Obernburg : GSV Eintracht Baunatal 30:23 (16:12)

 Ohne Niklas Kürten, Joschua Diesler, Henrik Tewes, Nico Martin und Mark Löber, dafür mit den C-Jugendlichen Finn Henning und Ben Wolf starteten wir am Samstag zum zweiten Auswärtsspiel ins bayrische Obernburg.

Der Gastgeber wies besonders im Rückraum starke Spieler auf, die unsere Abwehr an diesem Tag leider nicht in den Griff bekamen.

Anfangs konnten wir den Torabstand noch gering halten, weil wir auch im Angriff durch Nils Hildebrandt, Aaron Henne und Sören Mihr gute spielerische Lösungen fanden und somit die schlechte Abwehrleistung kompensieren konnten. Mit zunehmender Spieldauer jedoch war dies nicht mehr möglich und der Gastgeber zog Tor um Tor davon.

In der zweiten Halbzeit konnte besonders Lennart Geisel auf Linksaußen mit einer guten Trefferquote und Kevin Schaffer im Tor gefallen.

Kurz nach der Halbzeit verletzte sich Sören Mihr leider am Knie und konnte nicht mehr eingesetzt werden, dem wir auf diesem Weg gute und schnelle Genesung wünschen!

Insgesamt aufgrund der schlechten Abwehrleistung eine verdiente Niederlage, nun gilt es bis zum nächsten Spiel am 20.10.2018 gegen Fuldatal zur alten Stärke zurückzufinden.

Es spielten: Kevin Schaffer und Ben Wolf im Tor, Kai Köhler (1), Friedrich Hellmuth (4/2), Jannis Kiekel, Sören Mihr (4), Aaron Henne (4), Lennart Geisel (5), Eric Schröder (1), Nils Geiger, Nils Hildebrandt (4) und Finn Henning.