Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 2. Frauen - Bezirksliga A

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Oberliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend D - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend D - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E2 - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Erfolgreiches Endspiel führt zum Bezirksmeistertitel

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 28.03.17 um 12:57 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Weibliche Jugend C

GSV Eintracht Baunatal - HSG Zwehren/Kassel 20:19 (11:6)
Am 26.03.2017 fand das alles entscheidende Spiel zur Bezirksmeisterschaft statt.
Der Gegner, die HSG Zwehren/Kassel war in dieser Saison die einzige Mannschaft,
gegen die die Eintracht Mädchen einmal gewonnen und einmal verloren hatte. Nun
mussten sie sich im direkten Vergleich der HSG stellen und nur ein Sieg oder ein
Unentschieden konnte die Eintracht zum erhofften Titel führen.

 


Auch die HSG Zwehren war natürlich überaus motiviert und wollte den Titel mit nach
Hause nehmen. Doch die Eintracht hatte sich viel vorgenommen und die Mannschaft
trat, bis auf eine Spielerin, vollständig zum letzten Spiel an. Die Mannschaft der HSG
trat mit 7 Mädchen aus dem älteren Jahrgang 2002 an, die Eintracht Mädchen mit
dem jüngeren Jahrgang 2003/2004. Von Beginn an, legte die Eintracht konzentriert
los und konnte recht zügig mit 3 Toren in Führung gehen, bevor die HSG ihren ersten
Erfolg verzeichnen konnte. Die Mädchen ließen aber nicht nach und konnte mit guten
Spielzügen Tor um Tor davonziehen, obwohl sich Zwehren, wie erwartet, als
schwieriger Gegner herausstellte.

 

In die Halbzeitpause konnte die Eintracht dann mit
einem zufriedenstellenden Ergebns von 11:6 gehen. Es war aber davon auszugehen,
dass die HSG Mädchen in der Pause einige Ansagen zum Spiel erhalten und es in
der 2. Halbzeit sicher nicht leichter wird. So war es dann auch, denn die Gegner
konnten zu Beginn der 2. Halbzeit schnell einige Tore in Folge erzielen, bis sich die
Eintracht berappelt hatte. Doch die Eintracht Mädchen motivierten sich immer wieder
und spielten konzentrierter.

 

Außerdem standen sie in die Abwehr besser vorm Tor.
Da natürlich auch die Zwehrener Mädchen gerne Bezirksmeister werden wollten,
gaben auch die nun deutlich mehr Gas und insbesondere der gegnerische Trainer
wirkte doch sehr aufgeregt und war lautstark mit vielen Entscheidungen des
Schiedsrichtergespanns nicht so wirklich einverstanden. Davon ließ sich die Eintracht
aber nicht beirren. Sie lagen während des gesamten Spiels größtenteils mit
mindestens 5 Toren in Führung.

 

Zum Ende konnten sie diesen Vorsprung zwar nicht
halten, weil sie dem doch sehr kräftezerrenden, schnellen Spiel Tribut zollen
mussten. Es konnten leider nicht alle Mädchen in diesem Spiel eingesetzt werden
und deshalb mussten Einige fast komplett durchspielen. Die Mädchen auf der Bank
unterstützten ihre Mannschaft auf dem Feld jedoch hervorragend.
Auch die zahlreichen Zuschauer, die trotz des sonnigen Wetters den Weg in die Halle
fanden, sahen ein sehr ausgeglichenes und temporeiches Spiel beider
Mannschaften. Sie feuerten ihre Mannschaften auf beiden Seiten fair und lautstark
an. Es war dann aber ein weiteres Spiel, dass die Eintracht mit 20:19 für sich
entscheiden konnte.

 

Damit gewann die Mannschaft, die in dieser Saison in 14 von 15
Spielen siegreich war und mit einem Torverhältnis von 387:248 Toren ein super
Ergebnis erzielte. Von einem spannenden und sehenswerten Spiel sprach dann auch
der Klassenleiter bei der Ehrung der Mädchen zum Bezirksmeister. Die Eintracht
Mädchen haben zu Recht den Titel des Bezirksmeisters in der Bezirksoberliga der
weibl. C-Jugend für ihre guten Leistungen erhalten. Irritierent war nach Spielschluss
nur die mehrfachen, doch sehr lautstarken Freudentänze der Zwehrener Mannschaft
einschließlich Trainer und Betreuer, bei dem man meinen konnte, Zwehren hätte den
Sieg errungen.

 

Aber auch davon ließ sich die Eintracht nicht beeindrucken und
genoss den Sieg ausgiebig mit Trainern, Eltern und einigen Großeltern bei einem
anschließenden Grillen bei herrlichen Sonnenschein. Etwas traurig waren die
Mädchen nur, weil sie sich von ihrer Trainerin Jaqueline Hahn verabschieden
mussten, die in der nächsten Saison wegen beruflicher Anforderungen den Posten
an Alexander Schaub abgibt. Alex hat sich aber in den letzten Spielen als neuer
Trainer schon super eingebracht und die Mädchen haben mit ihm einen guten Ersatz
für Jaqueline bekommen.

 


Nun heißt es, sich sehr gut auf die Qualifikation zur Oberliga vorzubereiten, denn
dort will die Eintracht in der nächsten Saison in der C Jugend ebenfalls erfolgreich
mitspielen.

Bild


es spielten:
Davina Neumann und Jana Koch (Tor), Emely Ebbrecht (4), Isabell Hoffmann (3),
Johanna Icke (2), Finja Bonnes, Marie Strube, Lara Keim (2), Vivian Bullant, Julia
Fischer (5/4), Jil Wiegand, Pauline Richter, Rika Simon und Laura Kretschmann
nicht gespielt hat: Johanna Wicke

1273 Views • Kategorien: Weibliche Jugend C
« SVW Ahnatal - Eintracht Baunatal 34:26 (15:6) » Zurück zur Übersicht « BEZIRKSMEISTER der männlichen Jugend E! »
Archiv

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

01.04.17 - 18 Uhr - Rundsporthalle - 1. Männer vs. TuS Volmetal

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 12 Uhr - EKS - 2. Frauen vs. HSC Zierenberg

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 14 Uhr - EKS - 3. Männer vs. HSG Fuldatal/Wolfsanger II

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 16:30 Uhr - EKS - 1. Frauen vs. HSG Hoof/Sand/Wolfhagen

--------------------------------------------------------------------------------------------

08.04.17 - 19 Uhr - EKS - 2. Männer vs. HSG Reinhardswald I

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball