Home
  • 1. Männer - 3. Liga

  • 1. Frauen - Landesliga

  • 2. Männer - Bezirksoberliga

  • 3. Männer - Bezirksliga A

  • 4. Männer - Bezirksliga C

  • Altherren

  • Männliche Jugend A - Bezirksoberliga

  • Männliche Jugend B - Oberliga

  • Weibliche Jugend B - Landesliga

  • Männliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend C 2 - Bezirksoberliga

  • Weibliche Jugend C - Oberliga

  • Männliche Jugend D 1 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend D 2 - Bezirksliga

  • Männliche Jugend E - Bezirksliga

  • Weibliche Jugend E - Bezirksliga

  • Minis

Zähes Spiel der weibl. C-Jugend, aber verdient gewonnen

Geschrieben von Eintracht Baunatal am 04.10.16 um 11:02 Uhr • Artikel lesen

Kategorie: Weibliche Jugend C

GSV Eintracht Baunatal ./. HSG Lohfelden/Vollmershausen 24:17 (10:11)
Das Fehlen von 4 Spielerinnen gegen den starken Gegner aus Lohfelden verhieß
nichts Gutes. Positionsumstellungen in der Mannschaft, die nicht bei allen Mädchen
gut ankamen, führten dann auch dazu, dass wir schwer ins Spiel fanden. Zwar war
das Spiel von Beginn an tormässig noch recht ausgeglichen, aber die Eintracht
Mädchen taten sich sichtlich schwerer und so kam es dann im Laufe der ersten
Halbzeit auch erstmal zu einigen Rückstandssituationen, die bis zur Halbzeit bis auf
1 Tor ausgeglichen werden konnten.

 

Die Trainerin versuchte in der Pause die
Mädels auf ihre Fehler hinzuweisen und riet zu einem ruhigerem Spiel, denn
häufige Ballverluste und zu viele Fehler im Angriff demotivierten die Mädchen.
Die 2 Halbzeit begann dann auch erst wieder mit einem ausgeglichenen
Torverhältnis und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen.

 

Erst bei beim Stand von 14:13 gelang es unseren Mädchen mit ein paar schön
ausgespielten Aktionen und 2 von Rika verwandelten 7m sich von Lohfelden
abzusetzen. Besonders der Einsatz von Johanna Icke und Lara Keim ist
hervorzuheben, die zusammen 19 der 24 gefallenen Tore warfen. Die Beiden
zeigten heute eine klasse Leistung. Hervorzuheben ist auch die wirklich gute
Abwehrleistung, besonders in der 2 Halbzeit, in der Lohfelden nur noch 6 Treffer,
davon ein 7m erzielen konnte. Auch Davina im Tor war ein sehr guter Rückhalt, sie
hielt 3 der sechs 7m und war auch sonst eine sichere Bank.

 


Alle Mädels gaben heute ihr Bestes, aber man merkt einfach, wenn ein paar der
Stammspieler fehlen, finden sie sich auf dem Feld nicht so gut zurecht und
verheddern sich in ungenauem, hektischem Spiel. Alles in allem war es ein zähes
Spiel, dass Trainer und Zuschauer einige Nerven gekostet hat, denn die Mädels
sind gut, machen es sich aber oft einfach selbst zu schwer. Nun haben wir erst
einmal Spielpause bis zum 6.11. und müssen dann gegen die HSG Zwehren/
Kassel eindeutig stärker aufspielen. Allerdings können die Mädchen mit bislang 3
gewonnenen Spielen sehr zufrieden sein.

 

Es spielten:
Johanna Icke (12), Lara Keim (7), Rika Simon (2), Vivian Bullant, Marie Strube,
Julia Fischer (3), Finja Bonnes, Johanna Wicke, Lorena Thimm, Davina Neumann
im Tor
nicht gespielt haben: Isabell Hofmann, Emely Ebbrecht, Pauline Richter, Jana
Koch

3061 Views • Kategorien: Weibliche Jugend C
« Drittes Spiel – Dritter Sieg – 13 Feldspieler mit Torerfolgen gegen Eschwege » Zurück zur Übersicht « GSV Eintracht Baunatal-JSG Büttelborn (13:16) 28:34 »
Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge

Wir wünschen Dir / Euch

Unbenanntes Dokument

happy birthday

Nächste Heimspiele

--------------------------------------------------------------------------------------------

14.10.17 - 18 Uhr - Rundsporthalle - 1. Männer vs. HC Erlangen II

--------------------------------------------------------------------------------------------

21.10.17 - 14:30 Uhr - EKS - 4. Männer vs. TSV Korbach III

--------------------------------------------------------------------------------------------

21.10.17 - 16:45 Uhr - EKS - 3. Männer vs. TSV Korbach II

--------------------------------------------------------------------------------------------

21.10.17 - 19 Uhr - EKS - 2. Männer vs. TSV Korbach I

--------------------------------------------------------------------------------------------

© 2014 GSV Eintracht Baunatal Handball